Mein
Reise Blog

Letztes Feedback

Meta





 

Ja er lebt noch

Da sind wir wieder, hatten gestern leider kein Wlan, auch wenn es versprochen wurde. Wo waren wir stehen geblieben, ach ja in Shelbyville TN. Gestern sind wir von dort aus dann nach Lynchburg gefahren, was ca. 30 Minuten gedauert hat. Dort sind wir dann in den Heiligen Stätten von Jack Daniels gewandelt. War wirklich sehr interessant und wir haben dort zum zweiten Mal Deutsche getroffen. Die Dame die uns alles erklärte war ne waschechte Lynchburgerin und den Countryslang hat man gar nicht verstanden. Aber soviel: Deutschland ist neben GB das größte Exportland von JD. Am Anfang gabs nen wirklich gut gemachten Film, da fragte das Mädchen neben uns: "Is this the Price is Hot?" Weiter ging's in Richtung Süden, über eine der bekanntesten Ampeln der Welt. Durch die verregneten Smokie Mountains waren wir auf dem Weg zum angeblich größten Huhn der Welt. Die angegebenen 12m entpuppten sich dann als schätzungsweise 4m. Ist ja fast das selbe. Von dort sind wir weiter nach Jackson über die Highways im Süden von Tennessee. Leider war das Wetter nicht ganz so, aber trotzdem sehr geniale Gegend da unten. Nach ca 5 Stunden waren wir endlich beim Old Country Store, dort gabs wirklich nen riesiges gutes Buffet samt Sauerkraut, wie in Deutschland. Da das Wetter ehh doof war, sind wir weiter nach Memphis gefahren, was nochmal 2 Stunden gekostet hat. Dort haben wir noch recht lange nach einer Unterkunft gesucht und leider zum ersten Mal mit Best Western nen Fehlgriff gehabt. Die Umgebung war sehr laut, das Bett unbequem durchgelegen und es gab kein Wlan. Heute morgen sind wir dann als erstes nach Graceland gefahren, was einfach Hammer war. Mehr kann man dazu einfach nicht sagen. The King is alive after all! Wir haben die platinum tour gemacht inklusive Automuseum und Besichtigung der Privatjets. Danach ging's zum National Civil Rights Museum, das eins ist mit dem Lorraine Motel, auf dessen Balkon Martin Luther King erschossen wurde. Dann haben wir uns noch die Sun Studios angesehen und waren bei den Hooters essen. Wir hatten heute nur eine Mahlzeit, das ist sehr ungewöhnlich finde ich. Um 5 ging es wieder zum Interstate Richtung St. Louis. Jetzt sind wir gerade im Drury Inn irgendwo im nirgendwo und sind ziemlich kaputt und gehen heute ohne Sandmann ins Bett. Bis morgen, Nicky und Eva.

18.9.09 05:55

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Rohti (18.9.09 16:00)
Eva hat dich bei Hooters essen lassen????:D:D

mensch ihr klappert eine sehenswürdigkeit nach der andern ab:D so viel kultur auf einmal vertrgt man doch nich


blase_lee (19.9.09 09:53)
Hallo Ihr Zwei,

ich glaube Ihr solltet mal eine Pause machen, sonst braucht Ihr Urlaub vom Urlaub. Also übertreibt es nicht.
Liebe Grüße von den LEEern

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen