Mein
Reise Blog

Letztes Feedback

Meta





 

Ruby Tuesday

Hallo ihr lieben, we'd like to keep you in the swing of things. Heute waren wir um 10 beim National Corvette Museum. Der Eintritt hat 8 Dollar pro Person gekostet, aber wir haben jeder 2 Dollar Rabatt bekommen, ich mit meinem Studentenausweis und Nicky mit seiner AAA Mitgliedschaft. Die Tour begann mit einem 12-minütigen Film über die Corvette und ihre Entstehung bzw. ihre spätere Weiterentwicklung. Da haben wir gelernt, dass die Entwicklung der Corvette streng geheim war und dass sie nur unter dem Namen "Project Opel" hinter verschlossenen Türen nach und nach entstand. Die Ausstellungsstücke waren selbst für mich hübsch anzusehen. Besonders die aus den 50er Jahren. Anschließend haben wir uns auf den Weg nach Nashville gemacht. Das Wetter wurde immer schlechter, auch wenn es schon den ganzen Vormittag in Bowlinggreen geregnet hatte. In Nashville sind wir zuerst zur Grand Ole Opry Mall gefahren. Da haben wir dann mal wieder geshoppt. Das war ne Riesenmall. Danach ging's zur Konzerthalle. Wirklich ein sehr beeindruckendes Gebäude. Wir waren nur im Gift Shop, weil die Tour 15 Dollar gekostet hätte und wir sind jetzt nicht die größten Countryfans. Also sind wir rüber zum Hotel gelaufen. Wow, that's one Big Lobby. Die ist wie ne eigene Stadt. Danach sind wir nach downtown Nashville gefahren, haben unser Auto abgestellt, leider ein Ticket bekommen und sind zur Country Hall of Fame gelaufen. Leider wurden wir am Eingang gleich von ner Mitarbeiterin abgefangen worden, weil es ja mal wieder 15 Minuten vor Feierabend war und da lassen die da niemanden mehr rein. Ich wunder mich sowieso warum die Museen hier nur bis 16 oder 17 Uhr offen haben. Also sind wir den Broadway von Nashville lang spaziert und das war wirklich das Beste an Nashville, überall waren Bars mit Livemusik. Ansonsten war ich ziemlich enttäuscht von Nashville, es war sehr dreckig und zwielichtig. Also sind wir um 6 wieder losgefahren und haben uns auf nach Lynchburg gemacht. Jetzt sind wir im Best Western in Shelbyville. Ach ja, Nicky ist gestern über ein Opossum gefahren, das allerdings schon tot war, aber es war trotzdem ziemlich huckelig und mir war danach schlecht. Heute haben wir ein Streifenhörnchen gesehen. So much about the Animals. Bis morgen! Stay tuned. Eva.

16.9.09 05:16

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


blase_lee (17.9.09 22:34)
Hi and Hallo,

schade das es nichts Neues zu lesen gab, sind doch schon immer so gespannt. Hoffen Euch geht es trotzdem gut und Ihr hattet nur keine Gelegenheit Euch zu melden.

Weiterhin gute Fahrt.

Liebe Grüße aus LEE

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen